Tagung

Programmflyer 26.11.2018

Programm zum Download

Eröffnung und Impuls
   
09.15 Uhr Einführung
  Prof. Dr.-Ing. Bernhard Weller, Technische Universität Dresden, Institut für Baukonstruktion
   
09.30 Uhr Strategien zur denkmalgerechten Sanierung von Fassaden der Nachkriegsmoderne
  Dr.-Ing. Florian Mähl, osd – office for structural design, Frankfurt am Main
   
10.00 Uhr      Das „Ökohaus“ als technisches Denkmal? Eine architekturgeschichtliche und denkmalkundliche Einordnung
  Dr.-Ing. Johannes Warda, Bauhaus Universität Weimar, Fakultät Architektur und Urbanistik
   
10.30 Uhr Mathildenhöhe Darmstadt – energetische Sanierung des Ausstellungsgebäudes
  Dipl.-Ing. Johann Reiß, Fraunhofer Institut für Bauphysik, Stuttgart
  Dipl.-Ing. Astrid Wuttke, schneider+schumacher, Frankfurt am Main
   
11.00 Uhr KAFFEEPAUSE
   
Material und Technik
   
11.30 Uhr Wandheizungssysteme für historischen Bestand – Vergleichende Untersuchungen am realen Gebäude
  M.-Eng. Stefan Bichlmair, Fraunhofer Institut für Bauphysik, Valley
   
12.00 Uhr TYPHABOARD als Innendämmung bei Mehrfamilienhäusern mit Eigentümergemeinschaften in Bulgarien
  M.Sc. Georgi Georgiev, Fraunhofer Institut für Bauphysik, Valley
   
12.30 Uhr Die RAL-Zertifizierung „Innendämmung“ – Voraussetzungen und Potentiale
  Andreas Hoffmann, GUTEX Holzfaserplattenwerk, Waldshut-Tiengen
   
13.00 Uhr MITTAGSPAUSE
   
Planung im Detail
   
14.00 Uhr Plattenbau – Handlungsleitfaden für die energetische Sanierung von Typenbauten
  Dipl.-Oec. Antje Vargas, GeoClimaDesign, Fürstenwalde/Spree
   
14.30 Uhr Systematisierte Instandhaltungsplanung für Sakralbauten – Bewahrung und Anpassung
  Dipl.-Ing. David Schiela, Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, Dresden
   
15.00 Uhr Das Raumbuch in der Denkmalpflege – ein Werkzeug zur Dokumentation und zur Kostenermittlung
  Dipl. Ing. Architekt Manfred von Bentheim, Taunusstein-Wingsbach
   
15.30 Uhr KAFFEEPAUSE
   
Bauten und Projekte
   
16.00 Uhr Bewertung der energetischen Qualität von Verglasungen am Campus der TU Dresden
  M.Sc. Maartje van Roosmalen, Technische Universität Dresden, Institut für Baukonstruktion
   
16.30 Uhr U-Wert- und Schimmelmessungen – Potentiale und technische Realisierbarkeit bei der Sanierung von denkmalgeschützten Bauten
  Dr. Holger Hendrichs, greenTEG, Zürich
   
17.00 Uhr Oberseitige Dämmungen historischer Saaldecken am Beispiel der Bremer Glocke
  Arnold Drewer, IpeG-Institut, Paderborn
   
17.30 Uhr Schlusswort und Verabschiedung
  Prof. Dr.-Ing. Bernhard Weller, Technische Universität Dresden, Institut für Baukonstruktion

 

Programmänderungen vorbehalten.

 

Akkreditierung

 

Institution / Programm Status
Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena),
Energieeffizienz-Experten

Wohngebäude 4 UE

Nichtwohngebäude 4 UE Energieberatung im Mittelstand 4 UE
Koordinierungsstelle "Energieberater für Baudenkmale" (WTA) 8 Unterrichtseinheiten

 

Bundesland Architektenkammer Ingenieurkammer
Baden-Württemberg 4 Unterrichtseinheiten 4 Fortbildungspunkte
Bayern kein Punktesystem 8 Zeiteinheiten
Berlin 8 Unterrichtseinheiten kein Punktesystem
Brandenburg anerkannt in Bearbeitung
Bremen 8 Fortbildungspunkte kein Punktesystem
Hamburg kein Punktesystem kein Punktesystem
Hessen 8 Fortbildungspunkte 8 Unterrichtseinheiten
Mecklenburg-Vorpommern 6 Fortbildungsstunden kein Punktesystem
Niedersachsen kein Punktesystem kein Punktesystem
Nordrhein-Westfalen 4 Unterrichtsstunden 8 Zeiteinheiten
Rheinland-Pfalz 8 Unterrichtsstunden 8 Fortbildungspunkte
Saarland 8 Fortbildungspunkte 8 Fortbildungspunkte
Sachsen anerkannt kein Punktesystem
Sachsen-Anhalt kein Punktesystem kein Punktesystem
Schleswig-Holstein anerkannt anerkannt
Thüringen 8 Fortbildungsstunden 8 Weiterbildungsstunden


Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zu den Datenschutzbedingungen ich bin Einverstanden