Tagung

Programmflyer 26.11.2018

Eröffnung und Impuls
   
09.15 Uhr Einführung
  Prof. Dr.-Ing. Bernhard Weller, Technische Universität Dresden, Institut für Baukonstruktion
   
09.30 Uhr Strategien zur denkmalgerechten Sanierung von Fassaden der Nachkriegsmoderne
  Dr.-Ing. Florian Mähl, osd – office for structural design, Frankfurt am Main
   
10.00 Uhr      Das „Ökohaus“ als technisches Denkmal? Eine architekturgeschichtliche und denkmalkundliche Einordnung
  Dr.-Ing. Johannes Warda, Bauhaus Universität Weimar, Fakultät Architektur und Urbanistik
   
10.30 Uhr Mathildenhöhe Darmstadt – energetische Sanierung des Ausstellungsgebäudes
  Dipl.-Ing. Johann Reiß, Fraunhofer Institut für Bauphysik, Stuttgart
  Dipl.-Ing. Astrid Wuttke, schneider+schumacher, Frankfurt am Main
   
11.00 Uhr KAFFEEPAUSE
   
Material und Technik
   
11.30 Uhr Wandheizungssysteme für historischen Bestand – Vergleichende Untersuchungen an realen Gebäuden
  M.-Eng. Stefan Bichlmair, Fraunhofer Institut für Bauphysik, Valley
   
12.00 Uhr TYPHABOARD als Innendämmung bei Mehrfamilienhäusern mit Eigentümergemeinschaften in Bulgarien
  M.Sc. Georgi Georgiev, Fraunhofer Institut für Bauphysik, Valley
   
12.30 Uhr Die RAL-Zertifizierung „Innendämmung“ – Voraussetzungen und Potentiale
  Andreas Hoffmann, GUTEX Holzfaserplattenwerk, Waldshut-Tiengen
   
13.00 Uhr MITTAGSPAUSE
   
Planung im Detail
   
14.00 Uhr Best practice Plattenbau – Handlungsleitfaden für die energetische Sanierung von Typenbauten
  Dipl.-Oec. Antje Vargas, GeoClimaDesign, Fürstenwalde/Spree
   
14.30 Uhr Systematisierte Instandhaltungsplanung für Sakralbauten – Bewahrung und Anpassung
  Dipl.-Ing. David Schiela, Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, Dresden
   
15.00 Uhr Das Raumbuch in der Denkmalpflege – ein Werkzeug zur Dokumentation und zur Kostenermittlung
  Dipl. Ing. Architekt Manfred von Bentheim, Taunusstein-Wingsbach
   
15.30 Uhr KAFFEEPAUSE
   
Bauten und Projekte
   
16.00 Uhr Bewertung der energetischen Qualität von Verglasungen am Campus der TU Dresden
  Dipl.-Ing. Dennis Thorwarth, Technische Universität Dresden, Institut für Baukonstruktion
   
16.30 Uhr U-Wert- und Schimmelmessungen – Potentiale und technische Realisierbarkeit bei der Sanierung von denkmalgeschützten Bauten
  Dr. Holger Hendrichs, greenTEG, Zürich
   
17.00 Uhr Oberseitige Dämmungen historischer Saaldecken am Beispiel der Bremer Glocke
  Arnold Drewer, IpeG-Institut, Paderborn
   
17.30 Uhr Schlusswort und Verabschiedung
  Prof. Dr.-Ing. Bernhard Weller, Technische Universität Dresden, Institut für Baukonstruktion

 

Programmänderungen vorbehalten.

 

Akkreditierung

 

Institution / Programm Status
Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena),
Energieeffizienz-Experten

Wohngebäude 4 UE

Nichtwohngebäude 4 UE Energieberatung im Mittelstand 4 UE
Koordinierungsstelle "Energieberater für Baudenkmale" (WTA) 8 Unterrichtseinheiten

 

Bundesland Architektenkammer Ingenieurkammer
Baden-Württemberg 4 Unterrichtseinheiten 4 Fortbildungspunkte
Bayern kein Punktesystem 8 Zeiteinheiten
Berlin 8 Unterrichtseinheiten kein Punktesystem
Brandenburg in Bearbeitung in Bearbeitung
Bremen kein Punktesystem kein Punktesystem
Hamburg kein Punktesystem kein Punktesystem
Hessen 8 Fortbildungspunkte 8 Unterrichtseinheiten
Mecklenburg-Vorpommern 6 Fortbildungsstunden kein Punktesystem
Niedersachsen kein Punktesystem kein Punktesystem
Nordrhein-Westfalen 4 Unterrichtsstunden 8 Zeiteinheiten
Rheinland-Pfalz 8 Unterrichtsstunden 8 Fortbildungspunkte
Saarland 8 Fortbildungspunkte 8 Fortbildungspunkte
Sachsen anerkannt kein Punktesystem
Sachsen-Anhalt kein Punktesystem kein Punktesystem
Schleswig-Holstein anerkannt anerkannt
Thüringen in Bearbeitung 8 Weiterbildungsstunden

 



Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zu den Datenschutzbedingungen ich bin Einverstanden